Love ... a kind of magic...!
Wellington

Am Freitag ging's direkt nach der Schule ab nach Wellington, NZ's Hauptstadt, zu meinem host uncle und dessen Verlobter...! Wir fuhren ca. 4 Stunden... wobei man dazu sagen muss, dass die erlaubte Hoechstgeschwindigkeit in NZ 100 km/h ist... und somit alles ein bisschen laenger dauert! Als Abendessen genoss ich einen Chicken Burger bei Mc Donalds! *lol* Gegen halb 9 hatten wir endlich das Haus von Graham, Yvonne und Jane erreicht! Nachdem der Kofferraum geleert und alle unsere Habseligkeiten im Haus verstaut hatten, machten wir es uns mit Snacks vor dem Fernseher gemuetlich und schauten Rugby, so als kleine Einstimmung fuer morgen Abend!

Samstag, wurde ich gegen 8 Uhr wach... Ich dachte, ich dreh durch!!! Ich hatte die halbe Woche nicht geschlafen und dann das! Naja... etwas spaeter wurde ich dann durch ein egg-on-toast-and-bacon-breakfast entschaedigt... frisch gestaerkt ging es nun ab in die Stadt! Zuerst fuhren wir hoch auf einen Berg, wo man die gesamte Stadt ueberblicken konnte! Atemberaubend! Anschliessend fuhren wir mit einem Cable Car, ein kleiner Zug, einen Berg hinunter, vorbei an der Uni und anderen Sehenswuerdigkeiten! Nun fuhren wir zum Hafen und wo wir die fantastische Aussicht genossen und bei einem Kaffee und Eiscreme einer Frau beim Kite Surfing zusahen...! Im Botanischen Garten bewunderten wir die schoenen Rosen, Brunnen und anderen Pflanzen... und verspeisten im Anblick dieser Bluetenpracht unseren lunch, Sandwiches, Muffin und Obst! Weiter ging's in die Innenstadt, wo ich das Parlamentsgebaeude, die Ministerien und das Staatsarchiv von NZ sah... Was alles natuerlich ziemlich klein ist, bei nur 123 MP! Mit Fish & Chips und Fruehlingsrollen gestaerkt ging's nun ab zum Bahnhof, wo wir auf den Zug warteten der uns zum Rugby- Stadion im Stadtzentrum fahren sollte. Mein 1. Rugby Game, das ich live sah, war einfach nur Schrott, totlangweilig und ueberhaupt keine Spannung, Action oder aehnliches... einfach nur *gaehn*!!! Der Fanblock versuchte durch einige Laola- Wellen Stimmung zu machen, was aber nicht wirklich gelang, da diese schon nach 1-2 Bloecken versiegten! Wieder zu Hause waermte ich mich erstmal mit einer warmen Dusche wieder auf! Anschliessend sahen wir uns "Happy Feet", ein Zeichentrick- Pinguin- Film, an! Super suesser Film, kann ich nur empfehlen! Die Pinguine waren so knuffig! =)

Sonntag, kam ich doch noch dazu auszuschlafen, wenn auch nur bis 10, immerhin! Wieder einmal ein super leckeres Fruehstueck, Pancakes mit Sirup und Aprikosen!!! =) Gut erholt und voll mit Energie fuhren wir in das grosse Einkaufszentrum in die Stadt, wo wir durch etliche Shops gingen und einkauften!^^ Ziemlich geschafft machten wir uns auf den Weg zurueck zu Graham, wo wir durch leckere Sandwiches unsere Energie- Reserven wiederauffuellten! Nach dem Packen machten wir uns wieder auf den Heimweg nach Napier, wo wir fit, durch den ein oder anderen Kaffee, gegen 5 Uhr nach einem klasse Wochenende in Wellington ankamen!

6.5.07 23:32
 

Navigation

Beginning Guestbook Past

Cherrybloom

About me... New Zealand =) Wishes Books

Stuff & Co

Love Menu Music Pics Fun

...

Abercrombie & Fitch Publicons Myblog
Gratis bloggen bei
myblog.de

Gratis bloggen bei
myblog.de